Bodennebel und Sonnenaufgang

Von Franz (Fotos) – Wow! Was für ein Sonnenaufgang. Ich bin um 6.30 Uhr an den Ahsewiesen südlich von Lippborg an der Lippe. Der Himmel färbt sich langsam orange-rötlich. Vier Rehe aesen noch auf einer Wiese, im Hintergrund der Kirchturm von Wiltrup. Bodennebel liegt auf den Wiesen, nur ein paar Sträucher und Bäume, die aus […]

Zwischen Stuken und Stumpen

Von Franz (Fotos) und Michael (Text) – Der Himmel fällt heute aus. Kein Horizont, nirgends, was sich später auf der Tour rund um Eversberg noch als sehr nachteilig herausstellen sollte. Nebelige Watte liegt dämpfend auf Dörfern und Gegend. Wenn sich dann der Untergrund noch als ziemlich matschig erweist, ist das eine Scheißtour, zumindest für Markus, […]

Balz der Eisvögel

Von Franz (Fotos) – Früh morgens kurz vor Sonnenaufgang an der Ruhr in Mülheim. Dunst liegt über dem Wasser. Enten paddeln über die Ruhr. Eine ruhige und stimmungsvolle Atmosphäre, die ich schnell noch genieße, um dann zum Altarm der Ruhr zu laufen. Denn dort will ich wieder die Eisvögel beobachten und fotografieren. Magischer Moment Kaum […]

Über die Dörfer

Von Franz (Fotos) und Michael (Text) – Die namenlose Kapelle in Niederberndorf hat wenige, winzige Fenster und ist verschlossen. Irgendwie ein Symbol für den sturen Sauerländer Menschenschlag. Gleichviel, wie der Feuilletonist sagt, wir sind ja schließlich nicht zum Quatschen, sondern zum Wandern hier. Es herrscht ruhiges Herbstwetter an diesem Tag bei unserem Gang rund um […]