rund

Auf dem Holzweg

Von Franz (Fotos) und Michael (Text) – Die Wanderung fängt mit einer verblüfften Frage an. „Ist das schon der Homert-Turm? – Ey, das war hier früher mal alles Wald!“ Jetzt stehen um das schlanke Gebäude herum nur ein paar kümmerlich dürre Laubbäume, und die Gegend ist schlichtweg verwüstet. Kann man wirklich nicht milder ausdrücken. Gut, […]

Im Blütenmeer

Von Franz (Fotos) – Welch eine schöne Überraschung! Vor zwei Jahren haben wir uns zuletzt bei einem Jubiläumstreffen zu unserem 40jährigen Zweiten Staatsexamen getroffen. Nun erreicht mich eine SMS von Theo mit einer Einladung zu einer Wanderung in Stromberg bei Oelde. Noch nie von gehört. Dabei ist dieses kleine Städtchen für die Stromberger Pflaume g.U. […]

Plötzlich grün!

Von Franz (Fotos) und Michael (Text) – Nein, nein, nein, halt! Die Titelzeile bezieht sich (noch) nicht auf den Zustand des politischen Deutschlands nach der Kürung von Annalena Baerbock zur ersten grünen Kanzlerinnenkandidatin. Aber dazu später mehr. Wir starten mal wieder in Wennigloh, weil wir in der Gegend südlich von Arnsberg nach einer Kapelle suchen, […]

Lustwandeln in und um Arnsberg

Von Franz (Fotos) und Michael (Text) – Komm, Franz, Wasserstand! Von was? Kröten, natürlich! Also, heute morgen 35. Und gesamt? So rund 130 bis 140 Kröten. Die Eingangsfrage hat natürlich einen Hintergrund. Auf der Anfahrt zur Jägerbrücke in Arnsberg quer durchs Sauerland flankierten hier (Linneperhüttte) und da (L839 vor Arnsberg) Krötenschutzzäune die Straßen, und Franz […]

Momentanes Lieblingstal

Von Franz (Fotos) – Kann das eigentlich sein, dass man sich bei einer Wanderung so schnell in eine kleine Region des Sauerlandes verguckt? Mir ist das jedenfalls bei einer Tour mit Michael vor knapp zwei Wochen so ergangen. Wir sind die in outdooractive beschriebene Wanderung “Niederwälder bei Visbeck” mit einer kleinen Veränderung nachgelaufen und waren […]

Ein toller Kammweg

Von Franz (Fotos) und Michael (Text) – So ist das, sagt der Sauerländer, wenn etwas so ist. Wie der unvermeidliche Güllegeruch im Frühjahr, wenn der Bauer seine Wiesen mit den stinkenden Hinterlassenschaften seiner Viecher düngt. In Visbeck, wo wir uns aktuell befinden, hat er die weite, geschwungene Landschaft, die von den Ortsansässigen „Caller Schweiz“ genannt […]