Asten & Knochen

Der Titel deutet es an: Für die Wanderung muss man zwischendurch die Drehzahl erhöhen, wenn man auf das Dach des Sauerlandes steigen will; aber dafür zählt die Golddorf-Route Westfeld nicht umsonst zu den Premium-Wanderwegen. Golddorf-Route? Gehen wir erst einmal los, am Wanderparkplatz am Westfelder Park. Der Start ist fußfreundlich als Finnbahn mit Holzhackschnitzeln ausgelegt, man […]

Einfach traumhaft!

Von Franz (Fotos) und Michael (Text) – „Boah! Das Licht ist genau richtig und der Nebel so schön“, schwärmt Franz schon kurz hinter dem Ortsausgang von Visbeck. Nicht nur, weil obendrein die Sonne scheint, wird es eine richtig gelungene Tour. Denn auch die Landschaft in dieser Ecke des Sauerlandes ist wunderschön. Die Wiesen stehen noch […]

Altweibersommer

Von Franz (Fotos) – Der Sommer nähert sich dem Ende. Um kurz nach Sonnenaufgang an der Kiebitzwiese zu fotografieren, brauche ich nicht mehr so früh aufstehen. Um viertel nach sechs bin ich vor Ort. Die Sonne taucht gerade aus dem Nebel auf und zaubert ein mystisches Licht über dem Naturschutzgebiet in Fröndenberg. Nur Vögel sind […]

KunstRasen

von Franz (Fotos) – Glück mit dem Wetter am Wochenende muss man haben, dann kann man auch eine Freiluftausstellung organisieren. Seit 2009 findet im Kleingartenverein Buschmühle in Dortmund im Abstand von drei Jahren die Kunsttriennale KunstRasen statt. Zwischen Stauden, Blumen, Obstbäumen und Gemüse stellen die teilnehmenden KünstlerInnen ihre Exponate aus. So können interessierte BesucherInnen durch […]

Fährmann, hol über!

von Franz (Fotos) – Dem neu konzipierten Hohe-Mark-Steig sei Dank. Über dessen Pfade sind wir in der Haard und in der Hohen Mark westlich von Haltern schon einige Male gewandert. Hochachtung, gut beschilderte Strecke auf wunderschönen Pfaden. Wir haben eine Rundwanderung von Flaesheim in die Westruper Heide, entlang des Halterner Stausees und der Stever ausgefuchst. […]

Die Sonnenblume reaktivieren

Von Franz (Fotos) und Michael (Text) – Die Wanderung fängt quasi mitten im Mist an, echt jetzt. Ein Landwirt hat seine Rinder zwischen uns und den Weg platziert, uns bleibt nichts anderes übrig, als über die Zäune zu klettern und durch die Kuhscheiße zu stiefeln. Dahinter geht es auch nicht so richtig weiter. Ein grasiger, […]