rauf

Der Berg als Baugrundstück

Von Dorothe und Michael (Text & Fotos) – Auf der Schöne-Aussicht-Hütte im Schnalstal, Südtirol, waren wir schon einmal (nachzulesen hier). Damit wäre die Geschichte schon am Ende, wenn nicht zwei zähe Mädels noch weiter auf die Grawand hoch gestiegen wären. Ich (Mann & Vater) bin dann mal in Camp 1 geblieben, bzw. wieder nach Kurzras […]

Einmal Hohe und einmal Halber

Einmal Hohe und einmal Halber machen rund 35 Kilometer und 700 Höhenmeter, die Du mit dem Bike steigen musst hinauf zur Hohen Bracht, hinab ins Jammertal und dann wieder hoch nach Halberbracht. Es ist am Karfreitag, dem Tag an dem der Herr am Kreuze stirbt, wohl angemessen, sich auch selbstsolidarisch ein wenig zu quälen. Biken […]

Sahniges Treten

Von Franz (Auge) und Michael (Stift) – Wenn Du eine Schneeschuhwoche in den Allgäuer Alpen vor dir hast, ist es sinnvoll, sich ersma einzulaufen. Schnee gibt es massig und praktischerweise können wir – Franz, Fred, Martin und ich -, von der Haustür aus in Kornau vom Berghof Hansbauer (super Ferienwohnungen, frische Milch aus dem Stall!) […]

Zwei Gipfel und ein erschöpfter Bergwanderer

Von Franz (Fotos) – Im Juli 2018 wurde Kreuth als vierte Gemeinde in Deutschland vom DAV zum Bergsteigerdorf gekürt. https://www.alpenverein.de/Natur/Alpine-Raumordnung/Bergsteigerdoerfer/ Zeitgleich wurde der Bergsteigerbus von Kreuth initiert und bietet nun vier zusätzliche Fahrten von Kreuth zum Achensee an. Ich nehme gleich den ersten Bus um acht Uhr, den ich von Rottach-Egern mit dem Fahrrad durch […]

Der Hitze entflohen

Von Franz (Fotos) – Vieles richtig gemacht! Wir wollten der Hitze in Dortmund entfliehen und sind bei angenehmen Temperaturen bis 28 Grad in Rottach-Egern am Tegernsee gelandet. Der See lädt zum Schwimmen ein und die Berge drum herum zum Wandern. In der Touristen-Information von Bad Wiessee erfahre ich von einer geführten Bergtour auf den 1826 […]

Endstation Sehnsucht

Von Franz (Fotos) und Michael (Text) – Am Morgen nach Sankthans, der Feier nach der Sommersonnenwende auf den Lofoten, ist in Ballstad auf der Insel Vestvågøya, keine Menschenseele zu sehen. Nur das Janken der Möwen und das Rauschen einer steifen Brise ist zu hören. Na, wer geht auch schon mit einem Kater auf den Nonstinden? […]