lang

Idylle an Teich und See

Von Franz (Fotos) und Michael (Text) – Was für ein Wetter! Die Vögel tirilieren, die Sonne blinzelt golden vom azurblauen Himmel und in der Ukraine herrscht Krieg. Krieg und Frieden, so nah beieinander, von Frankfurt/Oder nur 884 Kilometer, von Langenholthausen, wo wir unsere Wanderung starten, immerhin 1358 km. Die Schicht der Zivilisation ist dünn, hauchdünn […]

Tour der breiten Wege

Von Franz (Fotos) und Michael (Text) – Jo, auch solche Wanderungen gibt es. Zwar weißt Du vorher nie, was an Überraschungen in der unbekannten Fläche steckt, in diesem Fall waren es nicht viele. Was gab es zu sehen? Kloster Oelinghausen (einst ein Prämonstratenserinnenkloster), den Potsdamer Platz (eine große, langweilige Waldkreuzung, wo früher Langholz abgefahren wurde), […]

Wieder in der bunten Kirche

Von Franz (Fotos) und Michael (Text) – Wenn es trüb ist an einem Wandertag und der Himmel wie von einem Rauchschleier bedeckt, dann fährt am am besten zu Orten, die etwas Farbe versprechen: zur Bonte Kerk nach Lieberhausen. Komisch, Franz meint, hier waren wir schon mal, vor viereinhalb Jahren; ist mir aber „nicht mehr erinnerlich“ […]

Oh ja!

Von Franz (Fotos) und Michael (Text) – Neben dem Wanderparkplatz Rammstall rumpelt ein Timbertruck aus Estland an unseren Autos vorbei, hoch in die gerodeten Kuppen. „Sieht das gruselig aus“, sagt Franz, „wenn man aus Endorf rausfährt.“ Womit wir fast schon bei der Politik wären. N-Dorf, liegt nahe beim inkriminierten N-Wort, das kürzlich die Grünen-Kandidatin Annalena […]

Eine schillernde Tour

Von Franz (Fotos) und Michael (Text) – Mann, Tüpen gibt es, die beschweren sich nach drei Dürrejahren nun über das üppige Grün. Echt, in Lennestadt hat sich ein Stadtverordneter darüber mokiert, dass Büsche und Sträucher in der Gemeinde wuchern und niemand beschneidet sie. Also die Bauhof-Mitarbeiter. Wir schauen von Windhausen bei Attendorn hinunter auf die […]