Betteln nach Futter

Von Franz (Fotos) – Mitte April bei den Wasseramseln an der Hönne in Fröndenberg, wo unter der Brücke der Straße Abtissenkamp reger Flugbetrieb herrscht und die fleißigen Singvögel reichlich Futter für die Jungtiere herbeischaffen. Ein dicker Ast und ein Felsen dient als Landeplatz. Von hier fliegen die Eltern steil hinauf zum Nest, das für den […]

Wo die Wälder Wache hielten

„In dieser Gegend bin ich noch nie gewesen“, sagte Nscho-tschi zu ihrem Bruder Winnetou, als der sie einst mitnahm zum schatzhaltigen Silbersee der Apatschen (Dialog: Karl-May-Festspiele Elspe). In dieser Gegend, wo ich mit Sebastian rumlaufe, war ich zu Fuß auch noch nie und selbst wenn ich es mal gewesen wäre, würde ich sie heute nicht […]

Idylle an Teich und See

Von Franz (Fotos) und Michael (Text) – Was für ein Wetter! Die Vögel tirilieren, die Sonne blinzelt golden vom azurblauen Himmel und in der Ukraine herrscht Krieg. Krieg und Frieden, so nah beieinander, von Frankfurt/Oder nur 884 Kilometer, von Langenholthausen, wo wir unsere Wanderung starten, immerhin 1358 km. Die Schicht der Zivilisation ist dünn, hauchdünn […]

Bodennebel und Sonnenaufgang

Von Franz (Fotos) – Wow! Was für ein Sonnenaufgang. Ich bin um 6.30 Uhr an den Ahsewiesen südlich von Lippborg an der Lippe. Der Himmel färbt sich langsam orange-rötlich. Vier Rehe aesen noch auf einer Wiese, im Hintergrund der Kirchturm von Wiltrup. Bodennebel liegt auf den Wiesen, nur ein paar Sträucher und Bäume, die aus […]

Zwei Erlebnisse am Phoenixsee

Von Franz (Fotosw) – Mit dem Fahrrad umrunde ich mal wieder den Phoenixsee auf der Suche nach den Haubentauchern, die ich im vergangenen Jahr mit ihren Jungtieren fotografiert habe und von denen ich hoffe, dass sie in der Balz sind. Sie schwimmen aber in der Mitte des Sees, für schöne Fotos zu weit entfernt. Aber […]

Industrial Dreams

Von Franz (Fotos) – Henrichshütte in Hattingen: wo bis 1990 der nach China verkaufte Hochofen stand, steht jetzt eine riesige LED-Wand. Rafik Anadol, ein in Los Angeles lebender Medienkünstler hat eine digitale Datenskulptur entwickelt, in dessen Mittelpunkt Fragen zum Energieverbrauch und zur Globalisierung der Stahlindustrie stehen. Rund 370000 Fotos von Stahlwerken und Zechen lässt er […]