Über der Wupper

Von Franz (Fotografie) – Hoch über der Wupper haben wir mal wieder einen der schönen Herbstsonntage genutzt, um kulturell auf der „Höhe” zu bleiben. Wir haben den Skulpturenpark Waldfrieden in Wuppertal besucht. Er liegt in einem Hangwald zwischen den Stadtzentren Elberfeld und Barmen. Rund um die Villa Waldfrieden (erbaut 1947-50) des Wuppertaler Lackfabrikanten Kurt Herberts erstreckt sich der Park unter alten Laubbäumen auf etwa vierzehn Hektar. Nach 2008 erwarb der Wuppertaler Künstler Tony Cragg das Gelände und gestaltete es zu einem Skulpturenpark um. Er restaurierte die historische Villa, baute zwei gläserne Ausstellungspavillons und erweiterte die Skulpturensammlung um zahlreiche Werke. Neben den Arbeiten von Tony Cragg sind Plastiken von z.B. Richard Deacon, Eva Hild, Markus Lüpertz und William Tucker zu sehen.

Im unteren Pavillon werden zur Zeit rund dreißig Holzskulpturen der Bildhauerin Luise Kimme gezeigt. Die Künstlerin vermittelt mit Darstellungen menschlicher Figuren das Lebensgefühl der Karibik, denn Luise Kimme besaß seit 1979 ein Atelier auf der Karibikinsel Tobago. Beeindruckend!!!

Aber seht selber…

Franz_Autor

 

Kommentar zu “Über der Wupper

  1. Sag mal, Franz, wie zauberst Du eigentlich in der dunkelsten Zeit des Jahres immer wieder dieses magische Licht ins Bild? Deine Fotos sind wahre Lichtblicke!
    Gerald

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*
Website