Mit dem Nabu auf Entdeckungstour

Von Franz (Fotos) – Vogelstimmenführungen habe ich mit gemacht. Am Birdrace des Nabu mitgemacht und nun an einer Führung von Klaus Horn teilgenommen, Thema: Schmetterlinge und Uhus. Es geht zunächst zum Erin-Park (ehemaliges Zechengelände) in Castrop-Rauxel. Die Schmetterlinge machen sich aber rar. Klaus führt uns aber zu einer Mauer, an und in der zahlreiche Mauer- und Bergeidechsen leben. Erstaunlicherweise lassen uns die Eidechsen ganz nah heran, ohne sofort in die Mauerspalten zu flüchten. So kann ich eine Paarung fotografieren. Ein außergewöhnliches Erlebnis.

Am Rande eines Feuchtbiotops werde ich dann noch Zeuge einer akrobatischen Paarung von Rotgelben Weichkäfern. Schön, wenn man mit der Makrooptik so nah heran kann.

Dann geht es weiter in einen Steinbruch an der Hagener Stadthalle. Hier zieht ein Uhupaar in der Felswand vier junge Uhus auf. Es dauert eine ganze Weile, bis wir die jungen Uhus in der Wand entdecken. Sie verstecken sich tagsüber hinter Gebüsch und Bäumen in etwa 30m Höhe und sind wegen ihrer Tarnfarbe nur zu entdecken, wenn sie sich bewegen. Kurz vor acht Uhr kommen sie aus ihrem Versteck und lassen sich auf Felsnischen nieder. Laut krächzend verlangen sie nach Futter. Aber die Alttiere gehen erst in der Nacht auf die Jagd und die Fütterung findet in der Dunkelheit statt.

Danke Klaus für den schönen Abend!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*
Website