Beyenburger Traumpfad

Von Franz (Fotos) – Schon der Start in Alt-Beyerburg beginnt grandios. An den Hängen oberhalb der Wupper hängt noch der Nebel. Wir parken am Landhaus Bilstein direkt an der Wupperschleife, laufen über eine Stahlbrücke,  einen Eisvogel im Vorbeiflug gesichtet und sind schon mitten in der Natur. Es ist erstaunlich still auf dem Wupperweg. Ein Kormoran […]

Fliegende Edelsteine Teil 2

Von Franz (Fotos) – Nachdem ich in der vergangenen Woche den Libellen-Hotspot im Westfalenpark besucht habe und mir ein paar Libellenfotos gelungen sind, musste ich natürlich direkt noch einmal hin. Wetter schwülwarm, Himmel nicht ganz so blau wie beim letzten Mal. Weiches Licht – gar nicht so übel. Diesmal bin ich an der Buschmühle angefangen, […]

Fliegende Edelsteine in Dortmunder Parks

Von Franz (Fotos) – Besuch am Naturteich im Westfalenpark in der Nähe des AGARD-Naturschutzhauses. Der Teich ist als Hotspot für Libellen bekannt. Bernd Wenske, Libellenfachmann vom Dortmunder NABU hat hier schon  über 20 Libellenarten dokumentiert. Sein kleines Buch “Libellen im Dortmunder Westfalenpark” mit zahlreichen tollen Fotos ist ein empfehlenswertes Dokument über die “fliegenden Edelsteine”. An […]

Zwei Gipfel und ein erschöpfter Bergwanderer

Von Franz (Fotos) – Im Juli 2018 wurde Kreuth als vierte Gemeinde in Deutschland vom DAV zum Bergsteigerdorf gekürt. https://www.alpenverein.de/Natur/Alpine-Raumordnung/Bergsteigerdoerfer/ Zeitgleich wurde der Bergsteigerbus von Kreuth initiert und bietet nun vier zusätzliche Fahrten von Kreuth zum Achensee an. Ich nehme gleich den ersten Bus um acht Uhr, den ich von Rottach-Egern mit dem Fahrrad durch […]

Eine botanische Sensation

Von Franz (Fotos) – Es ging durch die Medien. Im Botanischen Garten Rombergpark https://www.freundeskreis-botanischer-garten-rombergpark.org/ bahnte sich eine Sensation an. Eine wegen ihrer enormen Größe berüchtigte Pflanze, die Titanenwurz, blühte für bis zu 12 Stunden auf. Der lateinische Name, Amorphophallus titanum, bedeutet “unförmiger Riesenpenis”. Und weil die enorme Blüte so selten ist, standen tausende Menschen in einer […]

Der Hitze entflohen

Von Franz (Fotos) – Vieles richtig gemacht! Wir wollten der Hitze in Dortmund entfliehen und sind bei angenehmen Temperaturen bis 28 Grad in Rottach-Egern am Tegernsee gelandet. Der See lädt zum Schwimmen ein und die Berge drum herum zum Wandern. In der Touristen-Information von Bad Wiessee erfahre ich von einer geführten Bergtour auf den 1826 […]