Die Blaumeisen sind flügge

von Franz (Foto) – “Meine” Blaumeisen sind flügge und ich durfte für einen kurzen Moment dabei sein und fotografisch genießen. Glück muss man haben. Zunächst lässt sich Küken am Einflugsloch des Nistkastens sehen. Es schaut hinaus und ruft sehnsüchtig nach seinen Eltern, die ihm Nahrung bringen sollen. Aber plötzlich wird es von einem Geschwisterküken von […]

Nachwuchs bei den Flussregenpfeifern Teil 2

von Franz (Fotos) – Neue Fotos von den Flussregenpfeifern, die sich das Schotterbett eines Industriegebietes in Dortmund als Brutplatz ausgesucht haben. Vor acht Tagen sind drei Küken geschlüpft und laufen jetzt auf dem Gelände herum und suchen nach Nahrung. Ihre Eltern beobachten ihren Nachwuchs und rufen immer wieder, damit sie nicht so weit ausbüchsen. Zwischendurch […]

Können Blaumeisen blau machen?

Von Franz (Fotos) – Nein blau machen können die Meisen im Frühjahr nicht. Auf sie wartet viel Arbeit im Nistkasten. Eier legen, die Jungen ausbrüten und dann geht es los. Von morgens bis abends wird Futter gesucht und den Jungen ins Nest gebracht. Dabei gönnen sie sich keine Pausen. Mittlerweile kann man die Jungen im […]

Nachwuchs bei den Flussregenpfeifern

Von Franz (Fotos) – Sie sind wieder da. Vor drei Jahren sorgte ein Flussregenpfeiferpaar für den Baustopp einer Firma, da Flussregenpfeifer auf der roten Liste für geschützte Vogelarten stehen und die Brut und Aufzucht ihrer Jungtiere nicht gestört werden darf. Den genauen Ort kann ich noch nicht verraten, um die Aufzucht nicht zu gefährden. Tarnkünstler […]

Königsrunde auf La Gomera

Von Franz (Fotos) – Im Tal des Großen Königs, dem Valle Gran Rey auf La Gomera, findet man traumhafte Wandermöglichkeiten. Zu den größten Wandererlebnissen gehört der anspruchsvolle Anstieg durch die Argaga-Schlucht hinauf nach Gerian. Geübte Wanderer müssen über Trittsicherheit und Schwindelfreiheit verfügen und an manchen Stellen Klettereien im 1.-2. Schwierigkeitsgrad bewältigen können. Der Rother Wanderführer […]

Belchen – Kurzbesuch bei den Göttern

Von Martin (Text) und Franz (Fotos) – „Die erste Station von der Erde zum Himmel“ nannte Johann Peter Hebel den Belchen. Er war nicht der Erste der diesen Berg im Schwarzwald mystisch verklärte: Schon bei den Kelten galt der Berg als heilig, sein Name soll sich von Belenus, dem Gott des Lichts ableiten. Unser Ziel […]