rund

Um die stillen Dörfer

Von Franz (Fotos) und Michael (Text) – Windisch isset heute hier, in Cobbenrode, aber sonnig und kalt. Wir starten von der Nikolaus-Kirche im Ort zu einer Tour zu den stillen Dörfern hinterm Berg. Oberhalb des Ortes werden wir erst einmal Augenzeuge eines Kettensägen-Massakers. Blaufichten liegen auf einer Fläche so groß wie ein Fußballplatz sinnlos umgenietet […]

Auf der Hochheide

Von Franz (Fotos) und Michael (Text) – Als erstes fällt in Niedersfeld krchzlkrchzl… der Kugelschreiber aus, der Ersatzstift versagt auch. Mmmh. Franz marschiert kurzerhand in die Filiale der örtlichen Bank und bittet um einen Werbe-Kugelschreiber. So kommt es, dass Teile dieses Berichts mit Unterstützung der Sparkasse Niedersfeld entstanden sind. Leute, kauft euer Geld in Niedersfeld! […]

In der Camargue

Von Franz (Fotos) und Michael (Text) – Der Himmel über uns ist orange-ockerfarben getönt, der Frost sprengt die Blätter vom Ast, so dass der Boden des Felsenmeeres changiert von lichtem Gelb bis hin zu ledrigem Braun. Ein Windstoß lässt die letzten Blätter einer Birke auf uns tropfen. Im Felsenmeer waren wir schon einmal, weshalb ich […]

Herbstblond

Von Franz (Fotos) und Michael (Text) – Dörnholthausen, Nebelung, und wie in einem trüben November ist das Wetter auch: 7 Grad, nieselgrau, bei der Anfahrt über das Hohe Lenscheid fährst Du durch tiefhängende Wolkenbänke und plästernden Regen. Betriebsmeteorologe Franz hat verwachst, was die Wetterprognose für unsere Tour rund um Dörnholthausen angeht. Vielleicht öffnet sich der […]

So.viele.Pilze.

Von Franz (Foto) und Michael (Text) – Franz kriegt sich nicht ein vor Schmunzeln. „Fickeltünnes-Weg, was ist das nur für ein lustiger Name!“ Ja, wir sind mal wieder in Allendorf. Aber den nach dem Schutzheiligen Antonius benannten Weg – guckst Du hier – gehen wir anfangs nur ein Stück weit. An der Bronzestatue des Tünnes […]

Frisch geschlüpft

Von Franz (Fotos) und Michael (Text) – Wii gaiet di? Wichtige Frage nach einem beharrlichen Hüsterchen (aka hartnäckige Bronchitis) und noch wichtiger, die Antwort darauf: Seit letzter Woche wieder gut. Na dann, auf zum Lattenberg in den Arnsberger Wald. Hier, nahe des Waldgasthauses Schürmann, gibt es viel Wald, anfangs mit viel, mit sehr viel Laub, […]