lang

Natur im Detail

von Franz (Fotos) – Der Botanische Garten Rombergpark in Dortmund ist zu jeder Jahreszeit ein lohnendes Ausflugsziel. Jetzt im Frühwinter kann man sich gut in die Details der Natur vergucken. Die Farben leuchten noch einmal richtig auf, weil die Bäume das Chlorophyll in den Blättern abbauen und für den “Nachwuchs” bis zum Frühjahr in den […]

Über die Dörfer

Von Franz (Fotos) und Michael (Text) – Die namenlose Kapelle in Niederberndorf hat wenige, winzige Fenster und ist verschlossen. Irgendwie ein Symbol für den sturen Sauerländer Menschenschlag. Gleichviel, wie der Feuilletonist sagt, wir sind ja schließlich nicht zum Quatschen, sondern zum Wandern hier. Es herrscht ruhiges Herbstwetter an diesem Tag bei unserem Gang rund um […]

Auf Sonderurlaub

Von Franz (Fotos) und Michael (Text) – „Leben im Sauerland, das ist ja wie Urlaub“, meinte kürzlich ein guter Kollege, als er aus meinem Wohnzimmerfenster blickte. Ja, jüpo, und es gibt noch eine Steigerung: Sonderurlaub in Bödefeld… … wenn man einen solchen Sahnetag erwischt wie Franz und ich. Bödefeld ist eines von zwölf Bundesgolddörfern im […]

Hoch über dem Baldeneysee

Von Martin (Text) und Franz (Fotos) – Einen idyllischen Startplatz für den Baldeneysteig haben wir da in Essen-Kupferdreh gefunden – unter der Brücke einer Schnellstraße, umgeben von Bauzäunen. Aber schon wenige Meter weiter landen wir in einer Nobelwohngegend – der Phoenixsee lässt grüßen – und noch einen Schlenker mehr öffnet sich der Baldeneysee vor uns. […]

Blau und Rot

Von Franz (Fotos) – Die Farbe Blau steht für den strahlendblauen Himmel bei dieser Wanderung rund um das Stephanopeler Tal. Rot für die verschiedenen Beerensorten von Rotdorn, Eberesche und anderen Sträuchern. Das war mal ein herrlicher frühherbstlicher Wandertag im Altweibersommer.  Superwetter bei angenehmer Wandertemperatur. T-Shirt und kurze Hose reichten an diesem schönen Tag Ende September. […]

Die Blaumeisen sind flügge

von Franz (Foto) – “Meine” Blaumeisen sind flügge und ich durfte für einen kurzen Moment dabei sein und fotografisch genießen. Glück muss man haben. Zunächst lässt sich Küken am Einflugsloch des Nistkastens sehen. Es schaut hinaus und ruft sehnsüchtig nach seinen Eltern, die ihm Nahrung bringen sollen. Aber plötzlich wird es von einem Geschwisterküken von […]