Erstaunliches an Phoenixsee und Ahsewiesen

Von Franz (Fotos) – Der Phoenixsee hält immer wieder Überraschungen bereit. Ich sitze auf einer Bank auf dem östlichen Steg und beobachte die Moorente, die am Schilfgürtel dümpelt und die ich im Winter mehrfach fotografiert habe. Ein wenig Wehmut schleicht sich in meine Gedanken, denn die Moorente ist vom Aussterben bedroht und zu sehen, wie […]

Sie lässt tauchen!

Von Franz (Fotos) – Sie kommen eigentlich eher in Mecklemburg-Vorpommern und im äußersten Süden Deutschlands vor. Nun lässt sich aber wieder ein Kolbenentenpaar am Phoenixsee bewundern. Wir entdecken sie neben der Kulturinsel recht nahe an der Promenade. Sie dümpeln nebeneinander, putzen zwischendurch das Gefieder, dann taucht der prächtige Erpel plötzlich ab und kommt kurz darauf […]

Ich kann mich nur wundern!

Von Franz (Fotos) – „Ich kann mich nur wundern!“ Diesen bemerkenswerten Satz prägte vor etwa dreißig Jahren der Chef vom Dienst der Westfälischen Rundschau, als ein Kollege und ich mit einem Wunsch an ihn herantraten, für den er überhaupt kein Verständnis aufbringen wollte. Damit muss man leben, mir hat sich allerdings dieser Spruch ins Gedächtnis […]

Was für ein Morgen!

Von Franz (Fotos) – Hoffentlich langweile ich euch nicht mit meinen Fotos vom Phoenixsee in Dortmund. Aber weil ich heute mal dort einen grandiosen Morgen verbracht habe, bin ich „gezwungen“, doch noch einmal eine Fotostrecke zu veröffentlichen. Ich laufe zunächst kurz nach Sonnenaufgang wieder am nördlichen Ufer des Sees entlang und scanne dabei den Schilfgürtel […]

Frühes Glück

Von Franz (Fotos) – Seit drei Wochen suche ich die Bartmeise am Phoenixsee, die von mehreren Ornithologen und Fotografen gemeldet wurde. Bin ich jetzt ein hoffnungsloser Fall? Am Samstag schaue ich mal wieder kurz nach Sonnenaufgang am See vorbei und steuere diesmal direkt den Schilfgürtel am nördlichen Ufer an. Zwischendurch noch schnell ein paar Aufnahmen […]

Ziemlich beste Freundinnen

Von Franz (Fotos) – Was bin ich froh, dass es den Phoenixsee in Dortmund Hörde gibt. Vielleicht kann nicht jeder das Vergnügen nachvollziehen, dass ich sehr oft beim Besuch des Sees empfinde. Die Architektur um den See ist schließlich gewöhnungsbedürftig und nur gut Betuchte können sich das Wohnen am See leisten. Für mich zählt aber, […]