Frühes Glück

Von Franz (Fotos) – Seit drei Wochen suche ich die Bartmeise am Phoenixsee, die von mehreren Ornithologen und Fotografen gemeldet wurde. Bin ich jetzt ein hoffnungsloser Fall? Am Samstag schaue ich mal wieder kurz nach Sonnenaufgang am See vorbei und steuere diesmal direkt den Schilfgürtel am nördlichen Ufer an. Zwischendurch noch schnell ein paar Aufnahmen […]

Von Haubentauchern und Schwalben

Von Franz (Fotos) – Obwohl einige schon auf ihren Gelegen sitzen und brüten, andere Haubentaucher sind noch nicht so weit. Immer wieder versichern sie sich ihrer Partnerschaft mit einem wunderschönen Balztanz. Die Hälse und Köpfe mit den aufgestellten Hauben bewegen sich in einer anmutigen Choreographie. Zum Beweis seiner „Zuneigung“ taucht der männliche Haubentaucher nach Nistmaterial […]

Zwei Erlebnisse am Phoenixsee

Von Franz (Fotosw) – Mit dem Fahrrad umrunde ich mal wieder den Phoenixsee auf der Suche nach den Haubentauchern, die ich im vergangenen Jahr mit ihren Jungtieren fotografiert habe und von denen ich hoffe, dass sie in der Balz sind. Sie schwimmen aber in der Mitte des Sees, für schöne Fotos zu weit entfernt. Aber […]

Die Störche sind zurück

Von Franz (Fotos) – Das aktuelle Wetter mit Sturm und viel Regen lässt nicht vermuten, dass der Frühling naht. Die Zugvögel kommen aber anscheinend wegen der Klimaerwärmung schon zwei bis drei Wochen früher zurück als noch vor einigen Jahrzehnten und dieser Winter ist ja nun mal kein „richtiger“ Winter, eher ein vorgezogener April. In den […]

Strandläufer, Kunstflieger und Taucher

Von Franz (Fotos) – Ich habe noch Vogelbeobachtungen nachzureichen! Wir sind zu einem kleinen Urlaub in Eutin in der Schleswig Holsteinischen Schweiz. Was hat der Norden nicht alles zu bieten. Wir waren jedenfalls begeistert. Eine hügelige mit Kornfeldern und vielen Hecken durchzogene Landschaft, schöne Seen mit tollen Fahrrad- und Wanderwegen, adrette Dörfer, imposante Gutshöfe und […]

Die Küken der Haubentaucher

Von Franz (Fotos) – Die Haubentaucher haben es auf dem Phoenixsee nicht wirklich leicht. Am Sonntag, 27. Juni, waren es noch drei Küken auf dem Rücken von Mama oder Papa. Heute sind es nur noch zwei, die von den Alttieren gefüttert werden. Wie mir ein Videofilmer, der schon seit zwei Wochen das Paar mit ihren […]