Schwermetall

Von Michael (Text) und Franz (Fotografie) – Kommen wir gleich zur Sache: Um Heavy Metal geht’s in diesem Beitrag, und zwar um Metal, das noch viel älter ist als die Urväter des Hardrock, Black Sabbath und Led Zeppelin. In der Legierung Kupfer (78%) und Zinn (22%) aka Bronze tönt es von den Kirchtürmen. Den Glocken […]

U wie Umnutzung

Von Michael (Text) und Franz (Fotografie) – Wir sind heute zu dritt: Franz, ich und Alexandra, das Sturmtief. Weil Wetterdienst und Unwetterzentrale vor Gewittern, Schauern, Graupel und Sturmböen warnen, biegen wir von unserer ursprünglichen Route ab. Schließlich sind wir das Portal für flexible Streckenführung und schlendern zum Dortmunder U. Wir sind uns sicher: Für viele […]

Vergänglichkeit der Blätter

Von Franz (Fotos) – Der Herbst war soooo schön. Viele Wanderungen bei herrlichstem Sonnenschein gemacht und dabei immer die Herbstfarben der Blätter bewundert. Indian Summer!!! Und nun im Übergang zum Winter vergehen die Blätter und lösen sich auf. Dieser Prozess hat eine eigene Schönheit, die ich in einigen Fotos darstellen möchte. Schaut nun.

Wein, der aus der Garage kommt

Von Michael (Text) und Dorothe (Fotos) – „Wein”, sagt Hartmut Bick, „ist meine Leidenschaft.” Doch nur wenige Menschen, und erst recht keine aus dem Ruhrgebiet, treibt ihre Begeisterung so weit, eigenen Wein zu machen. Der frühere Schwelmer ist das, was der englische Rieslingexperte und Weinpunk Stuart Pigott einen Garagenwinzer nennen würde, ein nonkonformer Weinmacher (noch) […]

Kein Verlass nicht

Von Michael (Text) und Franz (Fotografie) – Es gibt Tage, die fangen schon gebraucht an. So einer wie dieser, an dem wir von Neheim-Voßwinkel zum ehemaligen Kloster Oelinghausen wandern wollen. Die alte Alu-Trinkflasche mit lustigen Kindermotiven drauf ist undicht. Haarriss oder mürber Stopfen: der Fleeceschal ist nass, Teile des Rucksacks auch. Suuper! bei Temperaturen um […]

Zum Schluss erst richtig schön

Von Michael (Text) und Franz (Fotografie) – Heute stellen wir eine Strecke vor, die anfangs großen Selbstzweifel an unserem Tun und Zweifel an unserer Gesamtverfassung aufkommen ließ: Wer steigt schon in Bochum-Langendreer-West aus der Ess1, um eine Wanderung anzutreten? Nicht mal Grönemeyer, behaupten wir, aber ihr kennt die Antwort: dieSchlenderer, die auch der abwegigsten Route […]