Dusel muss man haben!

Von Franz (Fotos) – Solche Fotos gibt es schon zahlreich im weltweiten Netz. Seit ich die Röllingwiese in Schwerte Westhofen kenne und immer mal wieder ansteuere, will ich dieses eine Foto machen. Ein Eisvogel lässt sich für einen kurzen Moment auf dem Schild “Fischen verboten” im Uferbereich des NSG nieder.

Eisvögel mit Gefühlen

Aber auch mit einigen anderen Fotos hatte ich echtes Fotografenglück. Vorgestern zischen zwei Eisvögel mehrfach niedrig über die Wasseroberfläche und landen auf abgestorbenen Ästen in der Feuchtfläche. Sie sitzen relativ nah bei einander, fliegen plötzlich zeitgleich auf und berühren sich im Flug. Es hat fast den Anschein, als ob sie sich ihrer Zuneigung vergewissern. Vom trockenen Geäst links vom Beobachtungsstand stürzen sie pfeilschnell ins Wasser und fangen z.B. kleine Stichlinge. Die werden dann mehrfach gegen den Ast geschlagen und dann Kopf voran hinuntergeschlungen.

Meisterhaft getarnte Bekassine

Einige Tage zuvor war ich an der Kiebitzwiese in Fröndenberg. Auch hier ließ sich mehrfach ein Eisvogel blicken und bei der Fischjagd beobachten. Aber auch einige andere Vögel sind mir vor die Linse geraten. Zum ersten Mal eine Bekassine, eine Meisterin der Tarnung. Stare sammelten sich auf einem Strommasten über der Kiebitzwiese und ließen sich im Schwarm auf der Wiese zwischen den Heckrindern nieder, die ziemlich verblüfft dreinschauten. Zumindest schien das so. Beeindruckend und beglückend.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*
Website