Kleine Fluchten

Schlendern auf Schwedisch

Von Martin (Text und Fotografie) – Die üblichen Fortbewegungsarten des gemeinen Schlenderers lassen sich im verschneiten Schweden, oben in der Provinz Dalarna nahe der norwegischen Grenze, nicht einsetzen. Etwas anderes muss also her. Erste Variante: Langlaufski Geknubbel in der Loipe? Nervige Mitsportler, die in ihr Handy quaken? Riskante Überholmanöver? Nicht hier im Wintersportgebiet Idrefjäll. Endlos lange, […]

Noch’n Pilz?

Von Michael (Text) und Franz (Fotografie) – Es gibt Strecken, die hat man einfach unterschätzt. Ich rede jetzt nicht von zu lang, zu steil, zu …irgendwas. Nein, man hat von ihnen von vornherein wenig erwartet. Umso angenehmer gestaltete sich die kurze, knapp neun Kilometer lange Runde durchs Dortmunder Grävingholz. Liegt es an einer „existenziellen Grenzsituation” […]

Schloss-Runde

Von Michael (Text) und Franz (Fotografie) – Es ist niederträchtig, dieser Wanderung rund um das Schloss Cappenberg schon vorab jenes Etikett zu verpassen, mit dem die Meteorologen im Radio gerade die aktuellen Wetteraussichten umreißen: trocken und grau (*siehe Anmerkung unten). Ja, auch so können wir sein (ich, Franz weniger). Aber geben wir der Strecke die […]

Der Berg-Mann

Von Dorothe (Fotos) und Michael (Text) – Es gibt ein paar zwingende Gründe, Erwin im Berggasthof Oberöberst in Riffian-Vernuer am Ausgang des Passeiertals aufzusuchen. Man hat von der glasumrahmten Terrasse auf knapp 1400 Metern Höhe eine der besten Aussichten auf die Sarntaler Alpen, vom Hirzer über die Plattenspitzen bis zum Großen Ifinger, hier wird authentisch […]

Das Glück ist eine Kugel Eis

Von Michael (Text) und Franz (Fotos) – Wenn Kinder – und nicht nur sie – bei dem Wörtchen Elspe Glanz in die Augen bekommen, muss das nicht zwangsläufig mit der Hauptattraktion des Ortes, Winnetou und Old Shatterhand, zu tun haben. Das Glück kann nämlich eine Kugel Eis sein, und der, der das Glück in Hörnchen […]

Das Aussichts-Reich

von Michael (Text) und Franz (Fotos) – Manchmal fallen auch Legenden wie wir auf einen Mythos herein. Genau das ist uns passiert, als wir uns eine lange Teilstrecke des Mythenwanderwegs im Hawerländer Sauerland (liegt zwischen Schmallenberg und Bracht) vorgenommen hatten. Die wunderschöne Route wird dem Motto, mit dem sie beworben wird, kaum gerecht. Es fehlen […]