Schaut mir in die Augen, ihr Kleinen

Von Franz (Fotos) -Der Nabu hat vom 31. Mai bis zum 9. Juni wieder zu seiner bundesweiten Zählaktion der Insekten aufgerufen. Für mich die Aufforderung im heimischen Garten mal näher hin zu schauen und den Insekten mit dem Makroobjektiv nahe zu kommen. Ich habe mich dabei vorwiegend auf ein kleines Margaritenfeld in unserer Wiese konzentriert und das, was  auf den Blüten und darunter summt und brummt oder aber auch nur krabbelt. Ich hätte nicht gedacht, dass ich so viele unterschiedliche Insekten vor die Linse bekomme. Leider kann ich sie nur zum Teil bestimmen und muss wohl noch den Rat von Fachleuten in unserer Nabu-Gruppe einholen.

Im Rombergpark hatte ich mal wieder Riesenglück, dass eine Königslibelle gerade ihre Larvenhülle verlassen hatte und an einem Schilfhalm hängend die Flügel aushärten ließ. Zeit genug dieses Wunder der Natur aus mehreren Perspektiven zu fotografieren. Und dann gelang mir noch eine Nahaufnahme der Augen einer Frühen Adonislibelle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*
Website