Blau-weißes Bärgunttal

von Franz (Fotos) – Tag drei unserer Schneeschuhwoche im Kleinwalsertal. Die Sonne geht hinter der Allgäuer Bergkulisse auf und wirft ein erstes goldenes Licht auf Söllereck und Söllerkopf. Das können wir wunderbar vom Frühstückstisch unserer tollen Ferienwohnung im Berghof Hansbauer beobachten. So schnell wie möglich steigen wir in den Walserbus, der uns bis ans Ende […]

Im Schwarzwassertal

Von Franz (Fotos) und Michael (Text) – Wenn im Kleinwalsertal der öffentliche Bus Ketten trägt, hat das einen sehr guten Grund: Schnee in Massen, auch auf der Straße. Wir kariolen nach Ifen, vier Schneeschuhwanderer mit einer Menge Menschen, die nur eines im Sinn hat: rein in den Skizirkus. Die Schneeketten machen sich während der Fahrt […]

Sahniges Treten

Von Franz (Auge) und Michael (Stift) – Wenn Du eine Schneeschuhwoche in den Allgäuer Alpen vor dir hast, ist es sinnvoll, sich ersma einzulaufen. Schnee gibt es massig und praktischerweise können wir – Franz, Fred, Martin und ich -, von der Haustür aus in Kornau vom Berghof Hansbauer (super Ferienwohnungen, frische Milch aus dem Stall!) […]

Winterliche Wixberg-Überschreitung

Von Franz (Fotos) und Michael (Text) – Franz wird immer komischer, ich mein, er sucht jetzt schon komische Orte aus, nicht wahr? Nachrodt. Wie wird das eigentlich ausgesprochen, hart: Nachrott, oder smooth: Nachrooodt? Außerdem: Das Dorf liegt im Lennetal, das dort auch noch bedrückend eng ausfällt. Irgendwann in meinem Leben war ich, so glaube ich, […]

Dies und das aus der Vogelwelt

von Franz (Fotos) – Einer der Vorzüge des Winters ist: die Bäume tragen kein Laub und die Singvögel, die hier überwintern, sind viel besser zu beobachten. Also bin ich mal wieder zum Vogelparadies Röllingwiese an der Ruhr in Schwerte gefahren. An der Beobachtungsplattform haben Mitglieder des NABU Schwerte Futterhäuschen aufgehängt und hier herrscht ein reges […]

Winter/Frühling

Von Franz (Fotos) und Michael (Text) – Stockum also. Also nicht Witten-Stockum im Ruhrgebiet, sondern Sundern im Sauerland, was wandertechnisch eindeutig zu bevorzugen ist. Das Kapellchen auf dem Rehberg leuchtet altrosa in der kalten Morgensonne und Franz und Martin finden diesen Einstieg lohnenswerter als ihre Drei-Türme-Runde in der Vorwoche, von ihren Machern ausgezeichnet als Premiumwanderweg. […]