rauf

Nepal – im Reich der Eisriesen

Von Martin (Text und Fotos) – Samagaon ist unser Basislager für die Erstürmung des Lharke Passes. Hier gewöhnen wir uns an die Höhe mit einer Tour zum Pungen Gompa auf einer Hochfläche (4000 m) unterhalb der Manaslu-Ostwand. Die zweite Tour soll zum Manaslu-Basislager führen mit wunderbaren Ausblicken auf Gletschersee, Berge und das Tal des Budhi […]

Nepal – auf dem Weg zu den Eisriesen

Von Martin (Fotografie + Text) – Einmal im Leben vor einem Achttausender stehen, diesen Traum wollte ich mir in Nepal erfüllen. Mein Freund Franz hatte auch gleich die passende Tour und einen erprobten Reiseveranstalter zur Hand: Wir machen die Runde um den Manaslu, mit 8163 m immerhin der achthöchste Berg der Erde. Eine Runde, die […]

Makernischarte – Genuss und Gefahr

Von Martin (Text) und Franz (Fotos) – Lawinen und Schneeschuh-/Skitouren, eine ungemütliche Mischung. Wir versuchen auf der sicheren Seite zu sein: mit Lawinenpiepsern, Schaufeln und Sonden ausgestattet und mit einer ausführlichen Planung unserer Route zur Makernischarte – unserm Experten Fred sei Dank! T-Shirtwetter im Hochgebirge Doch nun sind wir unterwegs und genießen das herrliche Wetter. […]

Auf dem “Schicksalsberg”

Von Franz (Fotos und Text) – “Watzmann, Watzmann, Schicksalsberg – du bist so groß und i nur a Zwerg” – keine Watzmann-Tour ohne Verweis auf das legendäre “Rustical” von Ambros, Tauchen, Prokopetz aus dem Jahr 1974. Es beschreibt das ewige Rufen des Watzmanns, die große Furcht vor dem Berg und das Schicksal eines Bergbauern und […]

Auf dem Hochkalter-Grat

Von Franz (Fotos und Text) – Nicht nur der Watzmann ruft, sondern auch unser Bergfreund Fred von der DAV-Sektion Dortmund: Wir folgen seiner Einladung, mit ihm Hochkalter und Watzmann im Berchtesgadener Nationalpark zu besteigen. Fred ist bereits vor Ort und erwartet Martin, seinen Sohn Max und mich. Er hat gerade einen Fachübungsleiter-Kurs des Deutschen Alpenvereins auf […]

Aufs Dach Italiens

Von Gerald (Text + Fotos) – Genau 30 Jahre ist es nun her, dass es mich ins Aostatal zum höchsten ganz in Italien stehenden Berg verschlagen hat. Ob der Gran Paradiso, 4061 m, noch derselbe ist? Klare Antwort: Nein! Das macht das Wiedersehen so spannend. Er hat mächtig geschwitzt, der Gran Paradiso, in den letzten Jahrzehnten. Einst schlenderte man […]