nur gucken

Drei Sterne überm Sauerland

„Kann man sich ansehen“ – Ein größeres Lob aus dem Munde eines von der Muse ungeküssten Sauerländers ist sicher nicht drin, auch wenn es sich bei der Ausstellung „Dreigestirn der Moderne“ im Attendorner Südsauerlandmuseum um 35 Lithografien und Farbholzschnitte von Pablo Picasso, Joan Miró und Marc Chagall handelt. Wie kommt eine derart hochkarätige Ausstellung mit […]

Herbstnachlese

von Franz (Fotos)  Spätherbst Schon mischt sich Rot in der Blätter Grün, Reseden und Astern im Verblühn, Die Trauben geschnitten, der Hafer gemäht, Der Herbst ist da, das Jahr wird spät. Und doch (ob Herbst auch) die Sonne glüht – Weg drum mit der Schwermut aus deinem Gemüt! Banne die Sorge, genieße, was frommt, Eh […]

Kranichzüge

von Franz (Fotos) – Welch ein Naturschauspiel am blauen Himmel. Die Kraniche zogen wieder über Dortmund in ihre Winterquartiere. In der typischen kraftsparenden Keilformation flogen sie über meinen Wohnort und kündigen vom nahen Winter. Zweimal im Jahr treffen sich die Kraniche in den flachen Bodden- und Seengewässern zur Rast in Mecklenburg-Vorpommern und sorgen einige Wochen […]

Im Kleinen

Von Franz (Fotos) – “Was lebt in der Wiese?” Das ist das Thema eines Fotowerbs vom Nabu. Da ich mich gern mit meinem Makroobjektiv dem Kleinen nähere, habe ich dieses Thema dankbar aufgegriffen. Der Nabu lädt dazu ein, sich einfach mal in eine Wiese zu legen und “die ganze Vielfalt an krabbelndem, fliegendem, kriechendem oder […]

Schlenderradius: 500 Meter

Ich weiß, ich weiß: Das ist nicht nett, anderen einen langen Zahn zu machen. Aber wir haben derzeit technische Probleme mit aktuellen Beiträgen, deshalb spiele ich mal eine kürzlich erstellte Bilderstrecke aus dem Archiv ein, die eigentlich nicht hierher gehört. Man kann das ja nicht Schlendern nennen, wirklich nicht, wenn man sich maximal in einem […]

Augenblicke

von Franz (Fotos) – Mit ihren wunderschönen Facettenaugen blicken die Libellen den Fotografen an, der ihnen entweder mit langem Teleobjektiv oder mit der Makrolinse nahekommt. Am Regenrückhaltebecken in Dortmund Mengede bin ich mit einem Libellenfachmann vom Nabu Dortmund unterwegs. Sein Interesse gilt eigentlich der in unseren Breitengraden seltenen Schabracken-Königslibelle, die er ein paar Tage vorher […]