nur gucken

Steinpilz-Porno

Im Jahr 2017, irgendwo in den Tiefen des Sauerlandes. Ein Solo-Schlenderer nimmt Kurs auf die Steinpilzreviere des waldreichen Gebietes; man könnte ihre Lage sogar präzise angeben, nämlich: „irgendwo da hinten“. Erfahrene Sammler geben einfach die Koordinaten in ihren Steinpilzscanner ein und dann geht es los. Ja, wo stehen sie denn? Was wir wissen und was […]

Wasserläufer in Münster

von Franz (Fotos) – Mit den Skulptur-Projekten spürt Münster alle 10 Jahre den Puls der internationalen Kunst. Rund 650000 Besucher werden in der idyllischen Uni-Stadt bis zum 1. Oktober erwartet. Vom traditionellen Begriff der Skulptur müssen sich die Kunstinteressierten allerdings lösen. Viele Objekte haben Performance-Charakter. So hat die Instanbuler Künstlerin Ayse Erkmen eine der spektakulärsten […]

Unter dem Sternenhimmel II

Von Franz (Fotos) – Die Übernachtung unter funkelnden Sternen in den Bergen bei San Telmo auf Mallorca wollten Markus und ich mit einem abendlichen Sternengucken ergänzen. Wir laufen vom südlichen Ende von San Telmo los und entlang der Steilküste zu “unserer Aussichtsplattform”, dem Pla de Salobre. Hier  wollen wir den Sonnenuntergang über der Dracheninsel Sa […]

Elsper Bilderbogen

Man kann nicht zweimal in den denselben Fluss steigen. Alles fließt, nichts ruht, sagte der griechische Philosoph Heraklit. Folglich wandert man auch nicht zweimal durch dieselbe Landschaft, denn die Natur ist einem ständigen Wandel unterworfen. Licht und Schatten haben bei nachfolgender Kurzstrecke um den Elsper* Sprengel die Hauptrollen gespielt. Landschaftskino bei herrlichem Winterwetter, Panoramen aus der […]

Pfadig bei Ergste

Von Franz (Fotos) – Der Anspruch bei regnerischem Wetter war: nicht weit fahren und trotzdem den Herbstwald genießen. Gefunden haben wir einen schönen zwölf Kilometer langen Rundweg südlich von Ergste zwischen Tiefendorf, Bürenbruch und Schälker Heide. Der Weg bietet viel von dem, was sich ein Herbstwanderer wünscht. Wir laufen über schmale Pfade, sogar ein Kammweg […]

Laub in Flammen

Von Franz (Fotos) – Die US-Amerikaner nennen das Phänomen Indian Summer, die Finnen “ruska”, wir sagen: einfach schön, diese Herbstfarben im Dortmunder Rombergpark. Chemisch gesehen zerlegen die Bäume und Sträucher im Herbst die Proteine der grünen Blätter in ihre Einzelbestandteile und lagern diese Nährstoffe bis zum nächsten Frühjahr in den Ästen und im Stamm ein. […]