Im Sauerländer Regenwald

Von Franz (Fotos) und Michael (Text) – 1 Reh, 2 nasse Gestalten, 3 Wildschweine und 1 unbeantwortete Frage: Warum tun wir uns Meinkenbracht an, zum 2. Mal im Regen? Weil: Da war doch so ein schönes Tal, erinnert sich Franz. Jo, tut sich auch gleich hinter dem Ort auf. Ein weites, sanft geschwungenes grünes Wiesental, […]

Lost around Arnsberg

Von Franz (Fotos) und Michael (Text) – Die Wanderung beginnt mit gegenseitigen Komplimenten zur jeweiligen Solo-Tour in der vergangenen Woche: „Schöner Bericht über den Schnadegang in Melbecke!“ – „Geile Bildstrecke über das Birdrace in Dortmund!“ Franz, das darf man hier in aller Offenheit sagen, hat ein wohl seltenen Augenblick festgehalten: Er hat ein Kiebitzpaar beim […]

Ein Zug durch die Gemeinde

Für diese Geschichte gibt es viele Überschriften, „Das schönste Tal des Sauerlandes“ etwa, passend wäre auch: „Ein Dorf feiert sich selbst“. Denn es ist genau das, wenn sich die plus-minus 83 Einwohner alle fünf Jahre zusammen mit Nachbarn und Gästen aufmachen zu einem Zug durch die Gemeinde: Schnadegang! Start und Ziel ist, wie auch bei […]

Mal eben die Welt retten

Von Franz (Fotos) und Michael (Text) – Planetenroute, Sternenweg – klingt nach Streckenbezeichnungen, die unseren wandernden Astralkörpern endlich mal gerecht werden. Die Wanderungen finden sich allesamt um das, Achtung, „Sternendorf“ Meinkenbracht, und Franz hat sie zu zwei Schleifen zusammengelegt. Das Örtchen im Sauerland ist ein Sternendorf, weil man von der Hochebene nachts einen von Lichtverschmutzung […]

Superlativ im Glas

Kaum auf der ProWein2019 aufgeschlagen, und wir können mit dem ersten Superlativ aufwarten: Die Schmitz-Brothers haben den teuersten Gutedel der Welt verkostet! Der 2016er Jaspis Gutedel 10hoch4 (Alte Reben unfiltriert) des Markgräfler Weingutes Ziereisen kostet 125 Euro die Flasche und kommt mit exotischen Aromen um die Ecke: Banane, Holz, brotige Aromen, Brioche. „Der Jaspis hat […]

Im Schwarzwassertal

Von Franz (Fotos) und Michael (Text) – Wenn im Kleinwalsertal der öffentliche Bus Ketten trägt, hat das einen sehr guten Grund: Schnee in Massen, auch auf der Straße. Wir kariolen nach Ifen, vier Schneeschuhwanderer mit einer Menge Menschen, die nur eines im Sinn hat: rein in den Skizirkus. Die Schneeketten machen sich während der Fahrt […]